Borlabs Google Analytics Vorlage – DSGVO konform (2024)

Google Analytics DSGVO konform in Wordpress nutzen
Lukas Fischer

Geschrieben von Lukas Fischer

In diesem Tutorial wirst du lernen, wie du Borlabs Google Analytics Vorlage nutzt, um Google Analytics DSGVO konform auf deiner Webseite zu integrieren. Google Analytics ist ein Tool zur statistischen Auswertung deiner Webseite, was er dir ermöglicht, Rückschlüsse auf deinen Traffic für einen bestimmten Zeitraum zu ziehen.

Um Google Analytics DSGVO konform auf deiner Webseite einbinden zu können, benötigst du die Zustimmung des Nutzers. Erst dann darf das Tool aktiviert werden. Zudem benötigst du einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung sowie einen Passus zu Google Analytics in deiner Datenschutzerklärung.

Mit dem Plugin Borlabs Cookie ist dies ohne besonderes Technik Wissen für jeden Betreiber einer WordPress Webseite kinderleicht möglich. Falls du Borlabs noch nicht besitzt kannst du es dir über diesen Link* zulegen und 5% mit dem Rabattcode LUKASFISCHER sparen. Meinen Erfahrungsbericht zu Borlabs samt Test und Video findest du hier.

Hinweis: Dieser Artikel wurde am 11.04.2024 aktualisiert und bezieht sich auf die neueste Version von Borlabs Cookie. Wenn du auf der Suche nach einer alten Anleitung bist, dann schaue hier auf meinem YouTube-Kanal.

Hinweis: Mit Aktivierung des Videos wird YouTube im Erweiterten Datenschutzmodus aktiviert. Mit Aktivierung stimmst du den Datenschutzbestimmungen von YouTube zu.

1. Borlabs Google Analytics Vorlage aus der Bibliothek installieren

Glücklicherweise gibt es in Borlabs Cookie bereits eine Vorlage, um das Google Analytics Script auf deiner WordPress Webseite einzubinden. Du musst also nicht im Code deiner Webseite herumfuschen, was für Anfänger in den meisten Fällen generell keine gute Idee ist. Gehe dazu wie folgt vor:

Navigiere im WordPress Backend im Menü auf der linken Seite zu Borlabs Cookie → und klicke auf Bibliothek. Du findest die Bibliothek zudem im horizontalen Menü innerhalb des Plugins.

Borlabs Cookie Bibliothek öffnen
Borlabs Cookie Bibliothek öffnen

Benutze dann die Suchfunktion, die du oben rechts findest und gib das Stichwort Google Analytics dort ein. Um die Suche zu starten, klicke auf Absenden. Dir werden nun verschiedene Ergebnisse für Google Analytics angezeigt. Wähle das Ergebnis vom Typ Service.

Google Analytics Vorlage in Borlabs Cookie finden und auswählen
Google Analytics Vorlage in Borlabs Cookie finden und auswählen

Falls du mehr über die Bibliothek und den Unterschied zwischen Service und Script Blocker innerhalb von Borlabs Cookie erfahren möchtest, dann schau dir gerne dieses YouTube Video von mir zu diesem Thema an.

Wichtig: Wenn du auf der Seite des Google Analytics Pakets angekommen bist, dann findest du (wie bei jedem Paket) oben links wichtige Hinweise zur Vor- und Nachbereitung bei der Installation dieser Vorlage. Diese solltest du immer (!) lesen und beachten, ansonsten könnte deine Installation fehlschlagen:

Vor- und Nachbereitung zur Google Analytics Vorlage in Borlabs Cookie lesen und durchführen
Vor- und Nachbereitung zur Google Analytics Vorlage in Borlabs Cookie lesen und durchführen

Denn um die Borlabs Google Analytics Vorlage zu verwenden und mit deinem Google Analytics 4 Account verbinden zu können, benötigst du die Tracking ID aus deinem Google Analytics Account.

Scrolle jetzt zunächst innerhalb der Borlabs Google Analytics Vorlage etwas herunter zum Abschnitt “Google Analytics – Einstellungen” bis du bei dem Feld für die Tracking-ID angekommen bist. Hier kopierst du gleich deine Google Analytics Tracking ID hinein:

Google Analytics Installation in Borlabs Cookie 3.0 - Tracking ID einfügen
Google Analytics Installation in Borlabs Cookie 3.0 – Tracking ID einfügen

Um deine Tracking ID zu finden, öffne deinen Google Analytics Account unter analytics.google.com und klicke unten links auf das Zahnrad. Damit öffnest du die Verwaltung.

Danach klickst du bei den Property-Einstellungen auf Datenstreams. Achtung: Falls du mehrere Properties in deinem Account hast, solltest du hier natürlich die entsprechende Domain im Dropdown Menü auswählen. Abschließend klickst du auf den Pfeil ganz oben rechts.

Google Analytics Tracking ID finden - Schritt 1
Google Analytics Tracking ID finden – Schritt 1

Du gelangst nun auf folgende Seite, auf welcher du dir deine Mess-ID kopieren kannst:

Google Analytics Tracking ID finden und kopieren - Schritt 2
Google Analytics Tracking ID finden und kopieren – Schritt 2

Nachdem du diese Mess-ID kopiert hast, gehst du wieder zurück zur Borlabs Google Analytics Vorlage und fügst diese dort im Feld Tracking-ID ein.

Alle anderen Einstellungen belässt du so wie sie sind (inkl. des Einwilligungsmodus) und klickst dann abschließend auf Installieren. Auf der technischen Ebene über Borlabs Cookie bist du nun fertig!

Falls du übrigens auch Anleitungen für den Facebook Pixel oder Hotjar benötigst, findest du die entsprechenden Artikel hier:

2. AV-Vertrag mit Google abschließen

Um den von der DSGVO geforderten Auftragsverarbeitungsvertrag mit Google abzuschließen, gehe wie folgt vor:

  1. Klicke in deinem Google Analytics Account unten links auf das Zahnrad, um die Verwaltung zu öffnen.
  2. Klicke dann in der Spalte für Konto auf Kontoeinstellungen.
  3. Scrolle nun ganz nach unten und klicke bei Zusatz zur Datenverarbeitung auf Zusatz anzeigen.
  4. Jetzt liest du natürlich sorgfältig den gesamten Text und klickst dann auf Zustimmen. Ggfs. hast du aber auch schon mit der Eröffnung deines Accounts automatisch zugestimmt.

Sobald du bestätigt hast, sollte das in etwa so aussehen:

Google Analytics Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abschließen
Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung in Google Analytics abschließen

Du bekommst hier nochmal die Bestätigung, dass der Vertrag nun aktiv ist. Zudem kannst du auf Details zum Zusatz zur Datenverarbeitung verwalten klicken, um weitere Details der Vereinbarung hinzufügen oder zu aktualisieren.

Ebenfalls kannst du hier Namen zu den Verantwortlichen in deinem Unternehmen angeben, wenn du möchtest.

3. Google Analytics Text in der Datenschutzerklärung

Abschließend ist es verpflichtend, dass du deine Webseiten-Besucher in deiner Datenschutzerklärung noch darüber informierst, dass du Google Analytics nutzt. Der Passus sollte auch Informationen darüber enthalten, was mit den Daten passiert. Um hier auf der sicheren Seite zu sein, solltest du einen Datenschutztext-Generator nutzen oder sogar einen Juristen kontaktieren.

Gute Anlaufstellen für kostenlose Datenschutzgeneratoren sind meiner Erfahrung nach eRecht24 und AdSimple.

Darüber hinaus habe ich bei meiner Recherche einen Mustertext von traffic3.net gefunden, den du ebenfalls nutzen darfst, solange du traffic3.net als Quelle des Textes in deiner Datenschutzerklärung vermerkst. Den Text solltest du allerdings wie im Artikel von traffic3.net beschrieben individuell auf deine Situation anpassen und natürlich gilt Nutzung auf eigene Gefahr.

Hier findest du den Text zum Kopieren als HTML Code, zum Kopieren in reiner Text Form klicke hier.


<p><strong>Nutzung von Google Analytics</strong></p>
<p>Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbema&szlig;nahmen zu optimieren.&nbsp;</p>
<p>Google Analytics wird uns von&nbsp;Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) bereitgestellt. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Ma&szlig;nahmen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gew&auml;hrleisten.</p>
<p>W&auml;hrend Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:</p>
<ul>
<li>Aufgerufene Seiten</li>
<li><span style="background-color: #ffff00;">Bestellungen inkl. des Umsatzes und der bestellten Produkte</span></li>
<li>Die Erreichung von "Website-Zielen" <span style="background-color: #ffff00;">(z.B. Kontaktanfragen und Newsletter-Anmeldungen)</span></li>
<li>Ihr Verhalten auf den Seiten <span style="background-color: #ffff00;">(beispielsweise Verweildauer, Klicks, Scrollverhalten)</span></li>
<li>Ihr ungef&auml;hrer Standort (Land und Stadt)</li>
<li>Ihre IP-Adresse (in gek&uuml;rzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung m&ouml;glich ist)</li>
<li>Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endger&auml;t und Bildschirmaufl&ouml;sung</li>
<li>Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. &uuml;ber welche Website bzw. &uuml;ber welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)</li>
</ul>
<p>Es werden niemals pers&ouml;nliche Daten wie Name, Anschrift oder Kontaktdaten an Google Analytics &uuml;bertragen.</p>
<p>Diese Daten werden an Server von Google in den USA &uuml;bertragen. Wir weisen darauf hin, dass in den USA datenschutzrechtlich nicht das gleiche Schutzniveau wie innerhalb der EU garantiert werden kann.&nbsp;</p>
<p>Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser f&uuml;r die Dauer von zwei&nbsp;Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zuk&uuml;nftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden k&ouml;nnen.</p>
<p>Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile erm&ouml;glicht. <span style="background-color: #ffff00;">Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gel&ouml;scht.</span> Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.</p>
<p>Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, k&ouml;nnen Sie diese mit der einmaligen Installation des <a href="https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de">Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics</a> unterbinden <span style="background-color: #ffff00;">oder durch das Ablehnen der Cookies &uuml;ber unseren Cookie-Einstellungs-Dialog</span>.</p>
<p><em>Quelle: <a href="https://traffic3.net/wissen/webanalyse/google-analytics-datenschutzerklarung">traffic3.net</a></em></p>

Du möchtest weitere Tools und Dienste DSGVO konform auf deiner WordPress Webseite nutzen? Dann lies gerne auch meine anderen Artikel:

Hinweis: Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich bin kein Rechtsanwalt. Alle Informationen sind sorgfältig recherchiert und während meiner Arbeit als Webdesigner getestet worden. Ich übernehme keinerlei Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben.

Häufig gestellte Fragen zu Borlabs und Google Analytics

Wie installiere ich Borlabs Cookie?

Wie kann ich Google Analytics mit Borlabs einbinden?

Ist der Google Consent Mode v2 für Google Analytics mit Borlabs Cookie umsetzbar?

Ist die Borlabs Google Analytics Vorlage DSGVO konform?

Mit * gekennzeichnete Links sind Empfehlungslinks. Wenn du über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalte ich ein bisschen Geld für meinen nächsten Kaffee ☕

Für dich verändert sich der Preis dadurch natürlich nicht und du unterstützt damit kostenlos meinen Blog/YouTube Kanal. Selbstverständlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und getestet habe.

Lukas Fischer

Hey, ich bin Lukas Fischer und auf meinem Blog schreibe ich über WordPress und das Divi Theme! Vielen Dank, dass du da bist!

11. April 2024

YouTube Kanal

Auf meinem YouTube Kanal findest du zu jedem meiner Artikel das entsprechende Video sowie zusätzliche Inhalte.

Borlabs Cookie Gutschein Code LUKASFISCHER

Spare 5% auf Borlabs Cookie – Das beste Cookie Consent Tool auf dem Markt

Top 11 Divi Plugins - E-Book von Lukas Fischer

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert