Divi Schriftart kann nicht hochgeladen werden [GELÖST]

Divi Schriftart kann nicht hochgeladen werden
Lukas Fischer

Geschrieben von Lukas Fischer

c

Wenn du im Divi Builder deine eigene Schriftart hochladen möchtest, kann es sein, dass ein Fehler auftritt, da du nicht berechtigt bist dieses Dateiformat (.otf, .tff, .woff, .woff2) hochzuladen. Der Fehler liegt jedoch nicht bei Divi, sondern bei den Standardrechten, die WordPress zum Upload von Dateien für jeden Nutzer festgelegt hat.

Um deine eigene Schriftart trotz fehlender Rechte hochzuladen, benötigst du etwas zusätzlichen PHP Code oder ein Plugin, welches diesen Code für dich automatisch hinzufügt. Achtung: Nachdem du deine Schriftart hochgeladen hast, solltest du diesen Code wieder entfernen.

In diesem Artikel erfährst du anfängerfreundlich, wie du diesen Code hinzufügst, um deine Schriftart selbst auf den eigenen Server hochzuladen. Dies ist aus Performance Gründen sowie aus Sicht der DSGVO sehr zu empfehlen.

Schau gerne auch in das YouTube Video, welches ich parallel zum Artikel für dich aufgenommen haben.

Hinweis: Mit Aktivierung des Videos wird YouTube im Erweiterten Datenschutzmodus aktiviert. Mit Aktivierung stimmst du den Datenschutzbestimmungen von YouTube zu.

Warum kann ich meine Schriftart in Divi nicht hochladen?

Wenn du das erste Mal versuchst eine eigene Schriftart in Divi hochzuladen, ist es sehr wahrscheinlich, dass du auf folgende Fehlermeldung triffst:

Divi Fehler Schriftart kann nicht hochgeladen werden
Divi Fehler Schriftart kann nicht hochgeladen werden

Du bist leider nicht berechtigt, diesen Dateityp hochzuladen.

Der Fehler liegt in diesem Fall also nicht an Divi, sondern an der Architektur von WordPress.

Dir fehlen Stand jetzt schlichtweg die Rechte deine Schriftdateien hochzuladen.

Damit du diese Berechtigung erhältst, musst du ein paar Zeilen Code in deine functions.php Datei einfügen. Alternativ – und das ist der einfachere bzw. schnellere Weg – kannst du einfach ein Plugin installieren, was diesen Code für dich einfügt.

WICHTIG: Egal, für welche der beiden Methoden du dich entscheidest, der Code muss im Anschluss zwingend wieder entfernt werden!

Methode 1: Temporäres Plugin nutzen

Der einfachste Weg, um den entsprechenden Code deiner Seite hinzuzufügen, ist über ein Plugin, welches du nur für diesen Prozess des Hochladens deiner Schriftart aktivierst.

Grundsätzlich gibt es viele Plugins, die du zum Upload von Schriftarten nutzen könntest. Die meisten davon sind aber überfüllt mit Funktionen, die man gar nicht braucht.

Das einfachste Plugin, was ich zum Upload von Schriften gefunden habe, ist das Plugin Easy SVG Support.

Du kannst es dir kostenlos über die Plugin Bibliothek in WordPress herunterladen und nachdem du es installiert sowie aktiviert hast, sind die entsprechenden Funktionen bereits im Hintergrund hinzugefügt worden.

Du musst also nichts weiter machen als das Plugin zu aktivieren und den Upload-Prozess deiner Schriftarten in Divi zu wiederholen.

Achtung: Diese Vorgehensweise funktioniert nur für Schriftarten des Typs .otf und .ttf! Falls du Schriftarten mit dem Dateiformat .woff oder .woff2 hochladen möchtest, empfehle ich dir Methode 2.

Methode 2: Code selbst hinzufügen

Option 2 ist es, den untenstehenden Code selbst in der functions.php Datei hinzuzufügen.

Wenn du ein Child Theme hast, kannst du den Code bequem in die functions.php Datei deines Child Themes hineinkopieren.

Falls du kein Child Theme hast, musst du über FTP zum entsprechenden Divi Theme Ordner innerhalb deiner WordPress Installation navigieren und den Code dort selbst in die functions.php Dateie einfügen.

Hier der Code:

/* Mime Types Support */
add_filter('upload_mimes', 'custom_mime_types', 999999);

function custom_mime_types($mimes) {
  $mimes['otf'] = 'application/x-font-opentype';
  $mimes['woff'] = 'application/font-woff';
  $mimes['woff2'] = 'application/font-woff2';
  return $mimes;
}

/* Custom Font Types Support */
add_filter('et_pb_supported_font_formats', 'custom_font_formats', 1);

function custom_font_formats() { 
return array('otf', 'woff', 'woff2');
}

Quelle: Luke Bussey

Danach wiederholst du den Upload-Prozess über den Divi Builder und die Schriftart sollte jetzt hochgeladen werden können. Auch bei dieser Methode darfst du nicht vergessen den Code wieder zu entfernen.

Häufig gestellte Fragen zu Divi Schriftarten

Wieso kann ich keine eigenen Schriftarten in Divi hochladen?

Sind Google Fonts DSGVO konform?

Warum sollte man Schriftarten lokal hochladen?

Welches Dateiformat für Schriftarten im Web?

Mit * gekennzeichnete Links sind Empfehlungslinks. Wenn du über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalte ich ein bisschen Geld für meinen nächsten Kaffee ☕

Für dich verändert sich der Preis dadurch natürlich nicht und du unterstützt damit kostenlos meinen Blog/YouTube Kanal. Selbstverständlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und getestet habe.

Lukas Fischer

Hey, ich bin Lukas Fischer und auf meinem Blog schreibe ich über WordPress und das Divi Theme! Vielen Dank, dass du da bist!

18. Dezember 2023

YouTube Kanal

Auf meinem YouTube Kanal findest du zu jedem meiner Artikel das entsprechende Video sowie zusätzliche Inhalte.

Borlabs Cookie Gutschein Code LUKASFISCHER

Spare 5% auf Borlabs Cookie – Das beste Cookie Consent Tool auf dem Markt

Top 11 Divi Plugins - E-Book von Lukas Fischer
Lukas Fischer Newsletter Anmeldung

Bleib in Kontakt und trage dich in meinen Newsletter ein:

Abonniere gerne meinen 0€ Newsletter und erhalte Tipps zu WordPress, Divi, Webdesign und der DSGVO.

4 Kommentare

  1. Nun, danke für die Anleitung.

    Zumindest bietet Divi dann woff2 an und lädt es auch zunächst, bricht dann aber ab, um wie üblich zu melden, “Du bist nicht berechtigt……”

    Ich habe noch vermutet, dass es irgendwas mit einem Dateischutz im AIOWS-Security-Plugin zu tun hätte und habe es abgeschaltet, aber Pustekuchen.

    Antworten
    • Dann hast du den PHP-Code nicht korrekt hinzugefügt. Wie im Artikel erwähnt geht woff2 nicht mit dem Plugin, sondern nur, wenn du eigenen PHP-Code hinzufügst. Das hat nichts mit Divi zu tun, sondern wie im Artikel bzw. im Video erwähnt mit der allgemeinen Handhabung von WordPress bezüglich Dateiuploads. Auf YouTube wird bald übrigens noch ein ähnliches Video zu dem Thema erscheinen, also da gerne auf dem Laufenden bleiben.

      Viele Grüße
      Lukas

      Antworten
  2. Es geht trotz des Plugins nicht 🙁

    Antworten
    • Das Plugin ermöglicht nur den Upload von .otf und .ttf Dateien, was Schriften betrifft. Wenn du gerade eine Schriftart vom Dateityp .woff oder .woff2 in Divi hochladen willst, musst du Methode 2 aus dem Artikel nutzen. PS: Dein Kommentar “war weg”, weil ich Kommentare immer erst manuell freigeben muss. Ansonsten erscheint hier leider zu viel Spam. Beste Grüße und viel Erfolg beim Hochladen der Schriften.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert